LX Rufzeichen

Veröffentlicht in Funkbetrieb in LX

Das luxemburgische Amateurfunkrufzeichen setzt sich zusammen aus dem Präfix LX, gefolgt von einer Ziffer (0-9) und dem Suffix bestehend aus mindestens 2 Buchstaben (AA-ZZ) und maximal 4 Buchstaben (AAAA-ZZZZ).
Die benutzte Ziffer folgt diesem Schema:

0 * Automatische Stationen
1,2,3 HAREC-Lizenz
4,5 ** Spezielle Stationen
6 NOVICE-Lizenz
7,8 ** Spezielle Stationen
9 *** Gruppenstation (Gruppenlizenz)

Bei Mobilbetrieb wird der zusätzliche Suffix /M benutzt, bei Portabelbetrieb wird der zusätzliche Suffix /P benutzt, auf hoher See wird der zusätzliche Suffix /MM benutzt.

* Jeder Funkamateur kann ein Rufzeichen für eine automatisch arbeitende Station beantragen (z.B Bake oder Relais, Hamnet, APRS, ATV, hotspot, ...). Diese automatische arbeitende Station steht im Prinzip allen Funkamateuren zur Verfügung. Wenn die automatisch arbeitende Station „strikt lokal“ betrieben wird, so erfolgt der Betrieb unter dem persönlichen Rufzeichens des Funkamateurs. Dieser Betrieb muss dem ILR gemeldet werden.

** Die Rufzeichen mit den Ziffern 4, 5, 7, 8 sind für Funkstationen reserviert, die an Wettbewerben oder nicht-temporären Spezialaktivitäten teilnehmen, oder die sich der Bildung oder der Gemeinnützigkeit widmen. Um solch ein Rufzeichen zu bekommen muss der Antragsteller im Besitz einer HAREC- Lizenz sein.

*** Eine Gruppe von Interessenten kann nach Genehmigung eine Amateurfunkstation für Bildungs- und experimentelle Zwecke in Betrieb nehmen. Der Betrieb erfolgt dann unter der Verantwortung eines Funkamateurs, der die Lizenz für die Gruppenstation beantragt hat.

Für temporäre Spezialaktivitäten können auch Rufzeichen vergeben werden, die nicht dem normalen Schema entsprechen. Diese Rufzeichen können für maximal 6 Monate erteilt werden.

Kurze Rufzeichen mit nur einem Buchstaben nach der Ziffer werden nur auf Anfrage an Funkamateure vergeben, die seit mindstens 6 Jahren ein persönliches Rufzeichen besitzen. Die Zuteilung erfolgt auf Antrag. Desweiteren muss der Antragsteller nachweisen, mit besonderen Leistungen im Bereich des Amateurfunks geglänzt zu haben.

Jeder Funkamateur, der im Besitz einer ausländischen Lizenz gemäß der Empfehlung CEPT T/R 61-01 (HAREC) oder Empfehlung ECC (05)06 (NOVICE) ist, darf als Gast in Luxemburg Betrieb machen, indem er den zusätzlichen Präfix LX/ (HAREC) oder LX6/ (NOVICE) mit seinem ausländischen Rufzeichen benutzt. Beispiele: LX/ON1ABC, LX6/DO1ABC.

Weitere Informationen sind dem Reglement F16/02/ILR vom 18 März 2016 zu entnehmen.

LX Relaisstationen

Veröffentlicht in Funkbetrieb in LX

Sprachrelaisstationen in Luxemburg (2017/11/02)

Rufzeichen Modus Frequenz MHz
Shift MHz
Ton/CC
QTH Locator Zusätzliche Infos
LX0E* DMR 439.9250 -9.4 CC1 LX - BrandMeister
Notfunkrelais
LX0DMR* DMR 438.2875 -7.6 CC1 Luxemburg
Kirchberg
JN39EP im Aufbau
LX0DMX* DMR  438.4750 -7.6 CC1 Differdange JN29WM BrandMeister
LX0NSR* DMR 438.6875 -7.6 CC1 Ettelbrück JN39BU BrandMeister
LX0DME DMR 439.5125 -7.6 CC1 Eschdorf JN29XV  
LX0DML digital 438.3375 -7.6   Blaschette JN39BQ  
LX0DMM FM 145.5875 -0.6 CT 123 Hz Machtum JN39FP  
LX0DRD D-STAR 439.0375 -7.6 - Dippach JN29XO  
LX0DRH D-STAR 438.2000 -7.6 - Riesenhaff JN29VU  
LX0DRJ D-STAR 439.4000 -7.6 - Junglinster JN39DR  
LX0DRN D-STAR 438.3125 -7.6 - Nocher JN29XW  im Aufbau
LX0DRR FM
DMR
145.7875 -0.6 CT 123 Hz
CC1
Rumelange JN29XK

BrandMeister

LX0DRU FM
C4FM
438.8000 -7.6 CT 123 Hz Rumelange JN29XK  
LX0DRV D-STAR 438.5250 -7.6 - Ronnebësch JN39BV  
LX0HI FM 145.7250 -0.6 1750 Hz Bourscheid JN39AV  
LX0LU FM 145.7000 -0.6 CT 123 Hz Blaschette JN39BR DMR QRT
seit 2014
LX0RSX FM 51.8300 -0.6   Rumelange JN29XK geplant
2017
LX0RU FM
DMR
438.7500 -7.6 CT 123 Hz
CC1
Rumelange JN29XK Echolink #268062
BrandMeister

* betrieben von der LARU

 

APRS Relais, Umsetzer und Digipeater in Luxemburg (2017/10/03)

Rufzeichen Band QTH Locator Zusätzliche Infos
LX0APD VHF/UHF Diekirch JN39BU Crossband Digi & iGate
LX0APN UHF Eschdorf JN29XV  
LX0APR VHF Blaschette JN39BR  
LX0APS VHF Rodange JN29WM  
LX0LTE VHF Esch/Alzette JN39XM  
LX0SCI VHF Differdange JN29WM iGate
LX0WX VHF Vianden JN39BW Wetter

VHF: 144.800 MHz, UHF: 432.500 MHz

 

Baken in Luxemburg (2014/09/19)

Frequenz Rufzeichen QTH Locator Polarisation Abstrahlung Leistung
50.023 MHz LX0SIX Bourscheid JN39AV horizontal omni. 10W ERP
70.161 MHz LX0FOUR Bourscheid JN39AV horizontal omni. 10W ERP
1296.935 MHz LX0AO Oberkorn

JN29WM

horizontal 36° (NE) 1.6W EIRP
2320.935 MHz LX0AOK Oberkorn JN29WM horizontal 36° (NE) 1W EIRP
10368.935 MHz LX0AOX Oberkorn JN29WM horizontal omni. 1W EIRP
10368.895 MHz LX0DB Sandweiler JN39CO horizontal omni. 400W ERP
24048.18 MHz LX0CDF Sandweiler JN39CO horizontal omni. 100W ERP
47088.9 MHz LX0CDE Sandweiler JN39CO horizontal omni. 1W ERP
76032.9 MHz LX0CBC Sandweiler JN39CO horizontal omni. 0.1W ERP

RSS 2.0 Feed

feed-image Feed-Einträge